Implantologie

Ein Zahn geht verloren. Möglicherweise sogar ein Brückenpfeiler oder der letzte in der Zahnreihe. Früher drohte da der herausnehmbare Zahnersatz, doch heute gibt es dank moderner Medizin eine Alternative zum Wasserglas auf dem Nachttisch. Über dreißig Jahre klinischer Erfahrung haben die Implantologie zu einen bewährten Verfahren gemacht. In einem kleinen chirurgischen Eingriff wird eine künstliche Zahnwurzel aus Titan in den Kiefer eingesetzt. Ist der Knochen bereits zurückgegangen, so kann meist in der selben Sitzung ein Knochenaufbau durchgeführt werden. Nach einer Einheilphase von zwei bis drei Monaten setzt der Zahnarzt eine individuell gefertigte Zahnkrone auf die nunmehr fest eingeheilte Wurzel. Sie werden weder beim Sprechen noch beim Kauen einen Unterschied zu Ihren eigenen Zähnen spüren.

Auch wenn Ihnen vielleicht schon einmal gesagt wurde, dass bei Ihnen kein Implantat möglich ist, können Sie gerne auf uns zukommen. Es gibt immer wieder neue chirurgische Verfahren oder Verbesserungen alter Techniken, die Eingriffe möglich machen, die vor kurzem noch wenig aussichtsreich erschienen.

 

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, lesen Sie bitte hier weiter oder nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

 

 

 

 

Hier finden Sie uns:

Dr. med.

Dr. med. dent.

Andrea

Fischer-Barber

Fachärztin für

Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

Isarkliniken
Sonnenstr. 24-26
80331 München

Telefon: +49 89

149903 7550

fischer-barber@gesichts-korrektur.info


 

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Über uns

Mit umfassendem Wissen und fachlicher Kompetenz sind wir der richtige Ansprechpartner, wenn es um Ihre Gesundheit geht. Werfen Sie einen Blick auf unser Team und erfahren Sie alles über uns.